Blog News

Ihren Browser absichern

von RMF

Version 0.9

Ich habe bei vielen Schulungen und bei persönlichem IT-Support vielen Menschen über die Schulter schauen können. Für viele ist der Browser das zentrale Werkzeug, um im Internet zu surfen, E-Mails abzurufen, Videos zu schauen usw. Nicht wenige erledigen mit dem Browser auch Ihre Bankgeschäfte.

Der Browser ist das »Tor zur Welt«, und zugleich ein wichtiger Angriffspfad auf Ihren Computer. Deshalb nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und nehmen Sie jetzt einige wichtige Sicherheitseinstellungen vor.

Wichtige Einstellungen und Addons

  • Ein Masterpasswort setzen
  • automatische Update für den Browser einrichten
  • Startpage als Suchmaschine einrichten, die Ihnen optimale Suchergebnisse liefert und dabei Ihre Privatsphäre schützt.
  • wichtige Addons installieren:
    1. Privacy Badger – blockiert automatisch spionierende Websites und unsichtbare Tracker. Desto länger Sie dieses Addon benutzen, umso besser wird der Schutz. Privacy Badger blockiert alle Versuche, Ihre Surfverhalten auszuspionieren. Ampelfarben am Privacy Badger Icon zeigen Ihnen an, ob und wie eine Website versucht, Ihre Aktionen im Internet aufzuzeichnen. Eine bebilderte Beschreibung der Funktionen von Privacy Badger finden Sie hier >.
    2. HTTPS Everywhere –verschlüsselt automatisch den Zugriff auf eine Website per HTTPS, wenn HTTPS von einer Website angeboten wird.
    3. NoScript Security Suite – Nur wenn Sie es ausdrücklich erlauben, lässt NoScript Aktionen von JavaScript, Java (und anderen Plugins) zu. Am Anfang kann einem NoScript gehörig auf die Nerven gehen. Jede Ausführung von JavaScript muss von Ihnen von Hand genehmigt werden. NoScrypt lernt zwar schnell, aber es dauert eben auch einen Moment.
      Interessant ist zu sehen, wie viele Scripte eine Website aufruft, die wiederum mit anderen Websites verbunden sind. Mit NoScript haben Sie eine gute Kontrolle darüber, was JavaScript und andere in Ihrem Browserfenster und damit auf Ihrem Computer tun dürfen. Sie haben auch die Möglichkeit, einer Website temporär alles zu erlauben oder dieser Website grundsätzlich oder teilweise das Ausführen von JavaScript usw. zu verbieten.
    4. Lightbeam – Sehen Sie, wer Sie im Internet verfolgt. Lightbeam zeigt Ihnen mit interaktiven und animierten Grafiken, mit welchen anderen Websites die von Ihnen besuchten Websites zusammenhängen und miteinander kommunizieren.
    5. Flagfox (optional) – zeigt in der URL die Flagge des Landes an, in dem der jeweilige Server steht.

Das Masterpasswort setzen

Alle Browser haben die bequeme Funktion, sich alle Passwörter zu merken und diese auf Ihrem Computer zu speichern. Was viele nicht wissen ist, dass ihre Passwörter im Klartext gespeichert werden. Schadprogramme könnten diese ebenso auslesen, wie jeder, der Zugang zu Ihrem Computer hat.

Sichere Passwörter

Zu Thema „Sichere Passwörter“ lesen Sie bitte hier weiter…

Firefox

Geben Sie in der Adresszeile „about:preferences#security“ ein. Setzen Sie dort einen Haken bei „Masterpasswort verwenden“ und geben Sie ein sicheres Master-Passwort ein.

Safari

In Safari klicken Sie auf Safari→Einstellungen und dort auf den Reiter „Passwörter“ und geben Sie ein sicheres Master-Passwort ein.

Chrome

Geben Sie in der Adresszeile „chrome://settings/passwords“ ein. Dort können Sie ein sicheres sicheres Master-Passwort vergeben.

Click to play einrichten

Automatisches Abspielen von Flash usw. verhindern ...

zuletzt geändert: 18.05.2018 19:16

zurück zur Blog-Übersicht

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Sicherheit und Arbeitsfähigkeit Ihrer Computer, Tablets, Smartphones usw. immer selbst verantwortlich sind. Für Inhalt, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernehme ich keine Gewähr.

Sorgen Sie also immer selbst für regelmäßige Backups und informieren Sie sich gründlich aus verschiedenen Quellen, bevor Sie Änderungen an Ihrer IT vornehmen.