Blog News

Spotlight-Suche zähmen

von RMF

Als Standard sendet Ihr Mac jeden Inhalt Ihrer Suche (Tastenkürzel cmd + Leertaste) nach Dateien, die Sie mit Stichwörten oder Dateinamen auf Ihrem Mac ausführen, auch an Apple und Microsoft.

Ich möchte nicht, dass diese beiden jede Suche auf meinem Rechner mitprotokollieren. Apple versichert zwar, dass meine Daten, die an Bing von Microsoft gesendet werden, nicht gespeichert würden. Aber irgendwo im Kleingedruckten wird sich dann doch eine angebliche anonymisierte Speicherung verstecken.

Also Systemeinstellungen aufrufen, dort Spotlight anklicken und den Haken bei Bing Websuchen und bei Spotlight-Vorschläge entfernen. Lesezeichen und Verlauf habe ich auch noch gleich den Haken entfernt.

Deine Daten sind nicht in der Cloud. Deine Daten sind auf Computern, die anderen gehören. Wer darauf Zugriff hat, wirst Du niemals kontrollieren können.

zurück zur Blog-Übersicht

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Sicherheit und Arbeitsfähigkeit Ihrer Computer, Tablets, Smartphones usw. immer selbst verantwortlich sind. Für Inhalt, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernehme ich keine Gewähr.

Sorgen Sie also immer selbst für regelmäßige Backups und informieren Sie sich gründlich aus verschiedenen Quellen, bevor Sie Änderungen an Ihrer IT vornehmen.