IT-Sicherheit

IT-Sicherheit – alle Artikel

Wie sicher ist Ihr Passwort?

Es ist erschreckend, wie viele Menschen unsichere Passwörter benutzen. Viele nutzen immer noch „123456“ oder „qwertz“. Das sind keine sicheren Passwörter und in einem Bruchteil einer Sekunde geknackt. Gute Passwörter sind sind ein wichtiger Schritt für mehr Sicherheit.

Mehr …

Wurde Ihr (E-Mail-)Account gehackt?

Mit dem HPI Identity Leak Checker können Sie anhand Ihrer E-Mailadresse prüfen, ob Ihre persönlichen Identitätsdaten bereits gehackt und im Internet veröffentlicht wurden.

Eine weitere Möglichkeit zu prüfen, ob einer Ihrer Accounts gehackt wurde, ist die amerikanische Website have i been pawned? Am 15.12.2016 wurden 168 gehackte Website und 1,989 Milliarden gehackte Accounts angezeigt.

Mehr …

Update-Software vieler IT-Hersteller unsicher

Heise Security berichtet von verheerenden Sicherheitslücken bei vielen IT-Herstellern. Die Hersteller liefern eigene Software aus, die für aktuelle Updates bei Notebooks und PCs sorgen sollen. Diese Software hat jedoch große Sicherheitslücken.

Mehr …

Testen Sie Ihren Router auf Sicherheitslücken

Testen Sie Ihren Router. Kann Ihr Router über das Internet angegriffen werden? Machen Sie den Netzwerk-Check bei heise security: sicher und kostenlos …

Mehr …

Windows 10 durchlöchert Ihre Privatsphäre

Mit Windows 10 verlieren Sie die Kontrolle über Ihren eigenen Computer und Ihre Daten. Windows 10 protokolliert Ihr Nutzerverhalten und hat einen unendlichen Datenhunger. Selbst die Verschlüsselung der Festplatte nützt nichts …

Mehr …

WLAN-Router absichern

Abgesehen vom Mobilfunk kommen Sie über Ihren Router ins Internet. Der Router ist also die entscheidende Schnittstelle zwischen Ihrer IT und dem Internet. Nehmen Sie sich also einen Moment Zeit und prüfen Sie Ihre Router-Einstellungen.

Mehr …

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Sicherheit und Arbeitsfähigkeit Ihrer Computer, Tablets, Smartphones usw. immer selbst verantwortlich sind. Für Inhalt, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernehme ich keine Gewähr.

Sorgen Sie also immer selbst für regelmäßige Backups und informieren Sie sich gründlich aus verschiedenen Quellen, bevor Sie Änderungen an Ihrer IT vornehmen.